DasTraumpaar van der Vaart geht getrennte Wege

Es sind DIE News des neuen Jahres. Keiner hat damit gerechnet und dennoch trennt sich das blonde Sternchen vom kickenden Gatten van der Vaart.

Wer in den letzten Tagen die Zeitung aufgeschlagen oder einschlägige Sender im Fernsehen eingestellt hat, der kam nicht umhin, die neuesten News zu hören. Dabei geht es nicht darum, wer in das Dschungelcamp einzieht oder den Bachelor erobert (dazu später mehr), sondern um eine kleine blonde Frau, die seit einigen Jahren der aufgehende Stern am deutschen Fernsehhimmel ist. Die Rede ist von Sylvie van der Vaart. Die Fussballgattin hat uns viele schöne Stunden in glitzernden Fummeln und hohen Schuhen beschert. Sie ist eine der blonden Ikonen dieser Welt und hat stets ein strahlendes Lächeln auf den Lippen. Umso geschockter waren auch wir über die News. Klar, natürlich war es irgendwie absehbar, denn welcher Mann lässt sich von seiner Frau schon gerne den Rang abgraben?

Sie ist 34, er ist 29 Jahre – ein kleiner Altersunterschied, der ihnen zehn Jahre lang keine Probleme bereitet hat. Daran kann es also nicht liegen. Angeblich sind ganz andere Gründe die Ursache, denn Raphael hat seine Sylvie wohl in der Silvesternacht etwas zu hart angepackt im Streit. Nun ja, das erzählen jedenfalls „Freunde“, die alles gesehen haben. Wir finden, man sollte alles mit einem gesunden Abstand betrachten und daran denken, dass gerade bei Promis alles immer künstlich aufgebauscht wird. Dennoch verfolgen wir auch aufgeregt weiter, ob es hier nicht vielleicht doch noch ein Comeback der Liebe gibt. Schließlich wollten die beiden doch noch ein Kind, haben den Kampf gegen den Krebs erfolgreich geführt und sehen doch eigentlich auch ganz hübsch aus, so nebeneinander. Auch wenn Sylvies Stern ein wenig verblasst ist in den letzten Monaten – schließlich fanden viele Zuschauer sie inzwischen einfach nur nervig – ist sie doch sympathisch und eine Vorzeigeblondine vor dem Herrn. Vielleicht ist ja auch alles einfach nur PR. Steht eine neue Show in den Startlöchern? Oder steigt Raphael ab in der Liga? Da müssen wir doch gleich mal Google befragen…

0
0

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*