Blondinen und der Schmuck

Schmuck, Blondinen

Foto: Jana Kühnler

Auf die Straße geht es nur mit dem richtigen Styling. Ist die Kleiderfrage erst einmal geklärt, tritt aber noch ein anderes Problem auf den Plan – der Schmuck.

Wir bekommen nicht genug von Schmuck

Es gibt ja viele Dinge, von denen eine Blondine nicht genug haben kann. Schuhe, Taschen und verschiedene Farben an Lidschatten sind nur einige der Punkte, die uns auf Anhieb einfallen. Auch Schmuck gehört dazu. Wir finden, Schmuck wird recht häufig unterschätzt, denn er rundet ein Outfit erst so richtig ab. Da kann die Kleidung noch so schön farblich aufeinander abgestimmt sein und das glänzende Blond unterstreichen – zu viel oder zu wenig Schmuck sorgt dafür, dass das komplette Outfit den Bach runtergehen kann. Daher ist unser Motto – man kann nie genug Schmuck zu Hause haben, denn nur dann ist die Auswahl gut genug.

Kennt ihr diese Hände, wo man Ketten und Ringe drauf sammeln kann? Davon haben wir einige stehen und alle sind gut gefüllt. Schließlich ist es ja typisch, dass man vor dem Schmuck steht und genau die modische Kette, die zum Shirt passen würde, fehlt. Das kann uns nicht passieren. Allerdings kann es auch ganz schön ins Geld gehen, eine Schatzkiste voller Schmuck anzulegen. Daher haben wir den Modeschmuck für uns entdeckt. Auf mogani.de gibt es beispielsweise ein breites Sortiment, das Frauenherzen höher schlagen lässt.

Die passende Kette auswählen

Nun reicht es nicht, eine große Auswahl zu haben, es muss auch stimmen, was schließlich ausgesucht wird zum Outfit. Verschwindet die Kette im Ausschnitt, kann sie noch so schön sein, sie bringt dann nur nicht viel. Wer also lange Ketten mag, der sollte einen tiefen Ausschnitt oder aber einen Rollkragenpullover tragen. Besonders schön ist es, wenn der Anhänger den Brustansatz berührt. Perfekt ist es auch, die Kettenfarbe abzustimmen mit dem Make-up. So kann auch die Haarfarbe noch zusätzlich unterstrichen werden. Blond harmoniert beispielsweise perfekt mit dunklen Ketten oder Kettenanhängern. Aber auch heller Schmuck, beispielsweise ganz in Silber, kann sehr schön aussehen. Er ist ein nettes Pendant zu dunkler Kleidung. Günstiger Modeschmuck ist auch ideal, um sich selbst auszuprobieren und so festzustellen, was eigentlich zu einem passt.

0
0

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*