Sparen beim Shopping

Beim Shoppen lassen sich Frustration und Langeweile abbauen und der Kleiderschrank füllt sich dabei auch noch. Leider kann das ganz schön ins Geld gehen, aber dafür gibt es ja zum Glück etwas…

Shopping mit Prozenten

Shopping, Blondinen, Mode, Fashion

Foto: Sandra Reinfeld

Mal ehrlich, wir Blondinen können doch nie genug Kleidung im Schrank haben und genau dasselbe gilt auch für Schuhe und Taschen. Das mag nach Klischee klingen, aber es ist einfach so. Dabei geht natürlich einiges an finanziellen Mitteln drauf. Ich sehe das ja immer praktisch und sage mir: Das Geld ist ja nicht weg, es ist nur woanders… Mein Konto sieht das allerdings anders und daher bin ich immer wieder auf der Suche nach Möglichkeiten, beim Shoppen zu sparen. Natürlich fallen mir da in erster Linie die Schlussverkäufe ein. Ob Sommer oder Winter – es lohnt sich, hier mit offenen Augen durch die Läden zu gehen. Seid ruhig mutig und greift zu farbenfrohen Stücken, die das Blond Eurer Haare unterstreichen. Hilfreich ist immer auch der antizyklische Einkauf. Klingt komisch, ist aber perfekt, um zu sparen. Geht dafür einfach los und kauft im Hochsommer Winterjacken. Ihr werdet erstaunt sein, wie viel ihr sparen könnt.

Shopping im Internet

Aber nicht immer habe ich ausreichend Zeit, um in den Läden nach Schnäppchen zu suchen. Da liegt es natürlich näher, im Internet zu stöbern. Auch hier laufen mir natürlich immer wieder günstige Stücke über den Weg, aber noch besser ist es, wenn ich gleich von vornherein weiß, dass ich Prozente bekomme. Das funktioniert eigentlich ganz gut mit Gutscheinangeboten. Ich weiß ja nicht wie es Euch geht, aber ich mag gerne große Onlinehändler. Da fühle ich mich irgendwie sicherer. Eine meiner Lieblingsadressen für den Kauf von Mode ist Zalando. Mit Gutscheinen kann man hier richtig sparen. Daher habe ich die Gutscheinangebote immer im Blick. Und wenn das Geld gar nicht mehr reicht, sortiere ich meinen Schrank aus und stelle die Kleidungsstücke im Auktionshaus ein, aber dazu später mehr.

0
0

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*