Produkttest – Ökowärmflasche von Hugo Frosch

Ökowärmflasche, blond, Blondine

Foto: Sandra

Ab sofort gibt es auf dem Blog die Kategorie „Produkttests“ und ich freue mich darüber, dass ich als erstes als Tester für die Ökowärmflasche von Hugo Frosch ausgewählt wurde.

Ich erfülle ja nicht nur viele Klischees, die Blondinen nachgesagt werden, sondern auch so typische Dinge, die einfach Frauen vorbehalten sind. Dazu gehört auch, dass ich eigentlich ständig friere und oft genug auch mal unter Bauchschmerzen leide. Der treueste Begleiter ist dann eine Wärmflasche aber es ist gar nicht so leicht, die Richtige zu finden. Jetzt durfte ich die Ökowärmflasche von Hugo Frosch testen und hier ist für Euch der Bericht…

Was ist eine Ökowärmflasche

Das Wort „Öko“ ist ja nicht immer nur positiv belastet, denn man bringt damit ja schnell irgendwie triste Farben und Langeweile in Verbindung. Ganz falsch, wenn es um das Thema Ökowärmflasche geht. Etwas, das mich immer gestört hat, wenn ich mir die Wärmflasche fertig gemacht habe, war dieser Geruch nach Gummi und Chemikalien, der einfach immer da war. Das liegt natürlich vor allem daran, dass die meisten Wärmflaschen auch einfach aus Gummi mit Weichmachern und PVC hergestellt werden. Nicht so die Ökowärmflasche von hugo-frosch.de. Weichmacher und PVC werden hier vergeblich gesucht. Die Wärmflasche ist komplett geruchsneutral und hat damit schon mal einen dicken Pluspunkt. Zudem sind sowohl die Zusammensetzung als auch der Prozess für die Herstellung nachhaltig und ich freue mich, damit auch der Umwelt etwas Gutes zu tun.

Eine schöne Idee

Ökowärmflasche, blond, Blondine

Foto: Sandra

Besonders angenehm finde ich, dass die Ökowärmflasche beim Einfüllen von heißem Wasser irgendwie so weich wird. Ich find solch innovative Kleinigkeiten ja immer besonders wichtig. Schön einfach ist auch der Verschluss. Hier muss ich mich nicht lange abquälen sondern kann ihn ganz leicht öffnen und schließen. Ja und dann gibt es da ja auch noch den Überzug. Wärmflaschen so sehen ja einfach nur langweilig aus. Erst der Überzug macht sie so richtig kuschlig. Ich habe hier das Modell „Gesundmacher“ und damit einen weichen und weißen Überzug aus Fleece mit einem niedlichen Bild. Ja, das gefällt auch meiner Tochter und wenn ich die Flasche mal auf der Couch liegen lasse, ist sie gleich noch ein schönes Dekoelement. So und jetzt gehe ich mich aufwärmen.

0
0

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*