Männer verstehen lernen – so macht es die Blondine

Mann erobern, Blondinen, blond, flirten

Foto: Jana

Kann man die Männer eigentlich verstehen? Der in meinem Haushalt exklusiv lebende Mann behauptet immer, es gebe da gar nicht so viel zu verstehen, weil Männer einfach gestrickt sind.

Blondinen lernen vom Mann

Ich versuche immer, direkt am Beispiel zu lernen. Wenn mir etwas unklar ist, dann frage ich einen Mann, warum er gerade so handelt oder wie er handeln würde, wenn er in dieser Situation wäre. Ist gerade kein Mann zur Hand, den ich fragen könnte, dann versuche ich, mich in Männer hineinzuversetzen. Schon früher habe ich, bei Problemen mit dem anderen Geschlecht, lieber einen Mann zu Rate gezogen und hatte dafür eine Auswahl an männlichen Freunden zur Verfügung. Das ist wirklich praktisch und ich kann es auch nur jedem raten, hier nachzufragen. Aber es gibt auch jede Menge Bücher und Sendungen, die hilfreiche Einblicke in das Denken der Männer geben.

So denkt ein Mann

Ich habe im Laufe der Jahre gelernt, selber manchmal wie ein Mann zu denken und habe mir selbst den einen oder anderen Tipp gegeben, wie es eben funktioniert. Die gebe ich hier gerne an Euch weiter:

  • Es ist einfach so, Männer sind einfach. Sie wollen klare Ansagen.
  • Männer lesen nicht zwischen den Zeilen. Wenn die Frau sagt, Blumen würden sich auf dem Tisch gut machen, dann gehen die wenigsten Männer los und kaufen welche.
  • Männer meinen es meist ganz einfach nicht böse. Egal, was sie machen oder warum sie uns Frauen mal wieder nicht verstehen – das ist keine Absicht.
  • Wenn ich also etwas von einem Mann möchte, dann nutze ich klare Worte und einfach Sätze und schreibe es zur Not auch noch einmal auf und schon erfüllen sich meine Wünsche meist.

Was sind Eure Tipps?

0
0

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*