Alarmstufe Blond – das Buch

Bücher habe ich viele zu Hause aber nur die Wenigsten handeln auf den ersten Blick von einer Blondine. Daher habe ich mich besonders gefreut, als ich „Alarmstufe Blond“ entdeckt habe. Ich habe mir das Buch gleich mal heruntergeladen und direkt angefangen zu lesen.

„Alarmstufe Blond“

Auf den ersten Seiten habe ich gedacht, die Autorin hat irgendwo Kameras installiert und mein Leben beschrieben. Ja ja ich weiß, der Spruch ist alt aber hier passt er wirklich und ich konnte direkt einen richtig guten Einstieg finden. Die Protagonistin ist wirklich eine Blondine, wie sie im Buche steht, wenn Ihr mir das Wortspiel erlaubt. Ein wenig hat mich die Handlung auch an „Hart of Dixie“ erinnert, die Serie mit der Stadtpflanze, die auf dem Dorf die Arztstelle übernimmt. Aber im Laufe des Buches hat sich das noch gewandelt und so oder so hätte ich es dennoch sehr lustig gefunden. Lustig ist ein gutes Stichwort, denn das Buch ist wirklich amüsant. Wenn Ihr also mal nichts vorhabt, dann gönnt Euch eine Tafel Schokolade, ein Glas Wein und lehnt Euch mit dem Buch zurück.

Noch mehr Blond-Bücher

Ich war nach der Lektüre mal so frei und habe mich noch ein wenig nach anderen Büchern umgesehen, die schon vom Titel ganz viel Blondinen-Power versprechen. Da bin ich beispielsweise auf die „Plötzlich Blond“-Reihe gestoßen und habe mir direkt mal das erste Buch bestellt. Ich kenne von der Autorin Meg Cabot schon das eine oder andere Buch und auch diese Reihe ist echt lustig geschrieben. Kennt Ihr vielleicht auch noch ein paar Bücher, bei denen eine Blondine die Hauptrolle spielt? Dann verratet sie ruhig hier und ich teste dann, ob sie wirklich gut sind.

0
0

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*