Herbstpullover – Blondinen auf der Suche nach den Trends

Für mich ist der Herbst eine der Jahreszeiten, die mich in einem ganz persönlichen Zwiespalt bringt. Einerseits mag ich ihn nicht besonders gerne, da er einfach nur ein Hinweis auf den nahen Winter ist. Andererseits bietet der Herbst auch modisch jede Menge toller Möglichkeiten, um sich auszutoben.

Herbstpullover – das ist in

Ich habe mich ein wenig auf der Straße umgesehen und mich somit auf die Suche nach den neuesten Trends gemacht, die wir nun in der nahen Zukunft erwarten können. Dabei ist mir aufgefallen, dass derzeit erdige Farben anscheinend die Nase vorne haben. Ein Herbstpullover in einem schönen Braun ist also auf jeden Fall etwas, das den Weg in meinen Kleiderschrank noch finden wird. Ich persönlich bin sowieso ein großer Fan von der Farbe Braun, die einfach hervorragend mit blonden Haaren harmoniert. Außerdem kann solch ein Pullover zur hellen oder dunklen Hose getragen werden. Neben Braun gibt es aber noch andere Farben, die ich häufig zu sehen bekam. Grün, Grau und auch ein warmes Rot lassen das Herz höher schlagen. Einige Herbstpullover in diesen Farben habe ich bei Esprit gefunden und gleich mal in den Warenkorb wandern lassen.

Die Schnitte als Highlight

Neben den Farben sind natürlich auch die Schnitte der Herbstpullover interessant. Auch hier konnte ich einiges entdecken. Nach wie vor hat das Longshirt sich einen festen Platz erobert und wird gerne zur engen Hose getragen. Viele Pullover weisen auch Streifen auf und kombinieren so gleich noch mehrere Farben. Klassisch wird es ebenfalls, denn der einfache Pullover mit einem schönen V-Ausschnitt kommt doch immer gut an. Somit bin ich mit dem Herbst wieder ein wenig versöhnt und freue mich auf die fallenden Blätter.

0
0

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*