Naturkosmetik für die zarte Blondinenhaut

Naturkosmetik

Foto: Jana

Naturkosmetik ist eine gute Möglichkeit, nicht nur etwas für den eigenen Körper sondern auch für die Umwelt zu tun. Generell ist die Natur ja der beste Berater, wenn es um die Schönheit geht und daher haben wir es uns angewöhnt, im Laden und beim Shoppen immer auch nach tollen Naturprodukten für Euch zu schauen.

Naturkosmetik für Haut und Haar

Den einen oder anderen Tipp, wie Ihr etwas für Eure Haare selber machen könnt, haben wir Euch ja schon gegeben. Generell haben wir festgestellt, dass Naturprodukte für einen ganz besonderen Glanz auf blonden Haaren sorgen. Wenn Ihr Euren Haaren also etwas Gutes tun möchtet, dann könnt Ihr Euch beispielsweise nach Produkten mit Extrakten aus Kokos oder Weizen umsehen. Achtet einfach darauf, dass diese Shampoos silikonfrei sind, damit sie das Haar nicht belasten. Auch bei der Haut lohnt es sich, auf Natur zu setzen. Kamille, Bienenwachs oder auch Inhaltsstoffe aus Beeren sind ideal, um Eure Haut mit Feuchtigkeit und Vitaminen zu versorgen. Wir finden tolle Produkte immer bei der BIO Naturkosmetik von Najoba.

Einfach ein wenig testen

Eigentlich ist es bei der Naturkosmetik ebenso wie bei allen anderen Kosmetikarten. Ihr müsst erst einmal herausfinden, was Euch selber gut tut und womit Ihr zufrieden seid. Während die eine Blondine eher auf Frucht setzt, mag die andere Blondine dagegen die Kraft der Blumen. Allerdings könnt Ihr nicht viel verkehrt machen, wenn Ihr einfach darauf achtet, woher Eure Kosmetik kommt, dass sie möglichst ohne Tierversuche hergestellt wird und dass Sie Euch und Eurem Körper gut tut. Was habt Ihr denn für Vorlieben im Bereich der Naturkosmetik? Habt Ihr vielleicht den einen oder anderen Tipp für uns?

0
0

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*