Unser großer Produkttest der Nivea-Produkte

Nivea_Botschafter

Foto: Sandra

Heute wollen wir Euch einen ersten Einblick in unsere Eindrücke über die Nivea-Produkte geben, die Sandra von Nivea erhalten und so nett geteilt hat. Wir dachten, es ist für Euch vielleicht ganz interessant, wenn Ihr beide Sichten hört. So könnt Ihr Euch ein besseres Bild über die Produkte machen.

Sandras Produkttest

Von uns beiden Blondinen bin ich ja diejenige, die eigentlich recht wenig Make-up nutzt und gerne auf Natürlichkeit setzt. Das war schon immer so und ist für mich genau richtig. Dennoch habe ich mich total über das Paket gefreut und habe die Produkte auch gleich mal ausprobiert.

Creme für den Tag und die Nacht

Also mein erster Griff ging zu den tollen Cremes. Eigentlich nutze ich ja vor allem eine Creme sowohl am Morgen als auch am Abend aber jetzt war ich ziemlich gespannt, ob sich etwas ändert, wenn ich die Produkte probiere. Also die ersten Tage habe ich jetzt erst einmal keinen Unterschied gemerkt. Wo es einen Unterschied gibt, ist beim Auftragen. Die Creme für den Tag zieht etwas schneller ein, was vor allem dann gut ist, wenn man vielleicht doch noch Make-up auflegen möchte. Ich denke, die Cremes sind wirklich gut für sensible Haut, da die Nachtcreme deutlich intensiver zu sein scheint und die Tagescreme die Haut nicht austrocknet.

Auf geht es zur Reinigung der Haut

Nur weil man kein Make-up benutzt heißt das ja nicht, dass die Haut nicht gereinigt werden muss. Reinigung ist besonders wichtig, da sie den Tag über ja verschiedenen Belastungen und auch der Umweltverschmutzung ausgesetzt ist und sich, für uns unsichtbarer, Schmutz auf die Haut legt. Daher habe ich das Reinigungsfluid und die Tücher gleich mal genutzt. Ich mag den Duft. Das finde ich auch bei der Creme so toll. Irgendwie haben die Produkte von Nivea so einen schönen eigenen Duft, den ich überall wiedererkenne. Beim Einsatz der Tücher war ich erstaunt, wie viel Schmutz sich wirklich so den Tag auf der Haut ansammelt. Ich finde sie sehr angenehm, nicht zu feucht und nicht zu trocken. Auch das Fluid ist schön. Danach hatte ich direkt das Gefühl, dass meine Haut viel sauberer ist. Ob ich die Produkte jetzt auch ohne den Test probiert hätte, kann ich gar nicht so genau sagen.

Fazit

Die Produkte von Nivea sind auf jeden Fall besonders angenehm in der Anwendung und ich greife gerne zu, da sie so toll duften. Wenn Ihr also mal was Neues probieren wollt, dann immer ran da.

Janas Produkttest

Ah endlich mal wieder etwas Neues von Nivea zum Testen. Wie schon erwähnt, nutze ich ja einige der Produkte schon eine ganze Weile. Umso gespannter war ich darauf, ob die Sensitive-Reihe irgendwie anders ist.

Creme für den Tag und die Nacht

Bei Gesichtscreme bin ich doch etwas eigen. Ich probiere gerne aus aber dennoch handelt es sich bei Creme um eines der Produkte, dass ich nicht gerne wechsel. Bei der Tagescreme konnte ich für mich keinen so großen Unterschied zu meiner Aqua Effect feststellen. Der Duft ist wirklich ähnlich und auch die Konsistenz passt. Sie ist schön weich und zieht schnell ein. Die Nachtcreme ist ein klein wenig fester, davon braucht es nur ganz wenig. Sie lässt sich aber gut verteilen. Am nächsten Morgen war meine Haut auch nicht glänzend oder fettig – das empfinde ich als sehr wichtig. Achtung: Die Nachtcreme zieht nicht ganz so schnell ein und ist keine gute Basis, für ein Make-up, wenn Ihr welches nutzt. Meines wurde ein wenig fleckig, als ich es einmal probiert habe.

Auf geht es zur Reinigung der Haut

Was man am Morgen auf die Haut aufträgt, das muss am Abend auch wieder ab. Bei mir gibt es keine Schludertage, wo ich einfach mal das Make-up über Nacht drauf lasse. Also habe ich mich sehr über die praktischen Tücher gefreut. Sie haben das Make-up wirklich super abgenommen. Sogar Mascara war kaum noch auf den Wimpern. Ich sage kaum, weil ich bis jetzt wirklich keinen Entferner gefunden habe, der das Mascara komplett runterholt. Wenn Ihr Tipps habt, dann immer her damit. Anschließend habe ich das Fluid genutzt und fand es wirklich angenehm auf der Haut. Super finde ich den Duft der Produkte. Ich liebe ja diesen typischen Nivea-Duft, den ich noch von meiner Oma kenne und manchmal mache ich die Creme nur auf, um daran zu riechen.

Fazit

So wie ich es von den Nivea-Produkten kenne, ist auch die Sensitive-Reihe sehr angenehm für mich. Wer noch nie Nivea probiert hat, der sollte vielleicht mit diesen Produkten für sensible Haut beginnen, alle anderen können sich auf die altbekannte Qualität freuen.

0
0

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*